Was haben wir bereits erreicht?

Wir stehen in regelmäßigem Kontakt zu lokalen KulturpolitikerInnen in den Bundesländern, zum Bundesministerium und zu zentralen VerantwortungsträgerInnen wie Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer. 

Auch konnten wir uns bereits an einigen Diskussionsrunden beteiligen, zB beim Forum Lockenhaus im Sommer 2020 und in der Diskussionsreihe “Resiliente Kunstschaffende” der Kunstuniversität Graz.

Unsere Berechnungen fairer Mindestgagen für die Bereiche “freie Orchesterarbeit” und “Arbeit im kleinen Ensemble” wurden von der mica veröffentlicht, man kann sie unter www.musicaustria.at oder auf unserer eigenen Webseite www.igfmoe.at finden.

Im Moment arbeiten wir außerdem intensiv am Austausch mit anderen kulturellen Organisationen und am weiteren Ausbau starker Bundesländer-Gruppen, um in jeder Ecke Österreichs vertreten zu sein und mit den lokalen PolitikerInnen in engem Kontakt bleiben zu können.

Des Weiteren freuen wir uns, dass etablierte Persönlichkeiten der österreichischen Musikszene als BotschafterInnen hinter uns stehen – sie helfen uns, unsere Zielsetzungen und nicht zuletzt auch unsere Expertise einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auf der IGFM- Webseite könnt ihr Statements unserer BotschafterInnen finden.